Gleitlageranwendungen

Die Gleitlager sind gem. Wartungsfreie Lager müssen den höchsten Industriestandards entsprechen und finden sich in anspruchsvollen Anwendungen zusammen mit Schwermaschinenbau, Bauwesen und der Automobilindustrie als unverzichtbarer Bestandteil der Routineentwicklung. Biegegelenke haben gegenüber den meisten anderen Lagern den Vorteil, dass sie einfach und daher kostengünstig sind. Sie haben die Nachteile, dass der Bewegungsbereich begrenzt ist und oft sehr begrenzt für Lager, die hohe Lasten tragen. Hydrodynamische Lager werden wegen des Schmierprinzips, das mit den Lagern verbunden ist, genannt. Gleitlager sind im Allgemeinen die günstigste Lagerart. Gelenklager werden in einer großen Auswahl an Materialien hergestellt und sind so ausgelegt, dass sie Lagerlösungen in fast jeder Betriebsumgebung bieten.

Das Lagermaterial ist nur ein Faktor und wird von allen Faktoren beeinflusst. Kohlenstoffmaterial ist für jede dieser Anwendungen geeignet. Wenn es darum geht, Teile in einem bestimmten Material zu entwerfen und herzustellen, ist der ideale Ausgangspunkt oft der Hersteller des Materials selbst. Entsprechend dieser Verwendung ist es wichtig, sich für das richtige Material und die Imprägnierung zu entscheiden.

Low Friction Woven Fabric Oilless Bearing.jpg

Lager werden verwendet, um Reibung zu reduzieren. Zum Beispiel sind Bronzelager in extrem bedeutsamen Lastsituationen eine gute Wahl, vorausgesetzt, dass eine externe Schmierung aufrechterhalten werden kann. Diese Lager werden wahrscheinlich Verschleiß und Korrosion erleiden, daher ist es wichtig, regelmäßige Inspektions- und Wartungsarbeiten durchzuführen. Die Auswahl des idealen Lagers für eine Anwendung erfordert ein tiefgehendes Verständnis der Anwendung.

Lager reduzieren die Reibung, indem sie die beiden Oberflächen übereinander rollen und so die gesamte erzeugte Reibung reduzieren. Hier werden wir einige Arten von gemeinsamen Lagern untersuchen. Es gibt viele Arten von Brückenlagern, die im Brückenbau verwendet wurden, die unten diskutiert werden. Hydrostatisch geschmierte Lager werden durch eine Außenpumpe geschmiert, die eine statische Druckmenge aufrechterhält. Gleitlager sind im Allgemeinen die günstigste Lagerart. Gelenklager werden in einer Vielzahl von Materialien hergestellt und bieten Lagerlösungen in nahezu jeder Betriebsumgebung. PTFE-Gleitlager sind in der Bau- und Offshore-Industrie beliebt, um das Problem der Bewegung durch eine Reihe von Faktoren zu lösen.

Stainless Steel Oiles Sliding Bearing.jpg

Die Effizienz des Lagers und die Art und Weise, wie es eine Last handhabt, hängt von der gesamten Reibung zwischen beiden Materialien ab, wenn sie miteinander in Kontakt sind, und von der Art, in der sie Lasten auf das Lager übertragen. Um die Neigungsneigung zu minimieren, ist die Rollenlänge nicht viel größer als die Breite der Rolle. Rollen-Drucklager gleiten in einem Rollen-Laufkontakt, um mit der Oberflächengeschwindigkeitsänderung fertig zu werden, die als Folge des variierenden Durchmessers auf der anderen Seite der Kontaktzone auftritt. Leider sollte aufgrund seiner Zusammensetzung das Schneiden mit einem Verfahren wie Laserschneiden aufgrund der schädlichen Gase, die es abgibt, vermieden werden. Die Federkraft der Klemmvorsprünge sollte so ausgelegt sein, dass die Platte aufgrund von Dehnungsdehnungen geklemmt werden kann, um eine seitliche Bewegung zu erzeugen.