Japan Seiko (NSK) ins Leben gerufen die Getriebe der Kegelrollenlager

Jc35 Einführung: den letzten Japan Seiko (NSK) in Schwellenländern in der Produktion von Getrieben für Kegelrollenlager eingeführt. Getriebe Präzision Kegelrollenlager auf die Fahrbahn, gibt es strenge Anforderungen, vor allem in Japan, überseeischen Produktion auch aus wenn Japan Komponenten und Materialien importierten. Vor kurzem, das Auto Ausgabe in China und anderen asiatischen Märkten weiter ausgebaut, mit diesem Trend Getriebehersteller um das Tempo der Einmarsch in Übersee zu beschleunigen. NSK ist mit dem Problem konfrontiert wie Kegel Rollenlager eine große Nachfrage der aufstrebenden Markt Länder, Durchführung der lokalen Produktion und Beschaffung von Materialien und Komponenten und die Lieferung von qualitativ hochwertigen Produkten.


Wälzlagerstahl produziert während der Stahlerzeugung in nichtmetallischen verbindet sich mit Sauerstoff, die Verunreinigungen zu bilden. Vor Ort hergestellten Stahlprodukte enthalten oft viele Verunreinigungen, also kürzere Lebensdauer. NSK, assistiert von Stahlproduzenten reduziert die Menge an Sauerstoff in Stahl, schließlich der Unreinheit Inhalt mit Stahl und Japan Stahl gleiches Niveau, mit dem Japan tragen die gleichen Langlebigkeit und Stärke erreicht.


Lokale Herstellung von Walzen, Rollen die Formgenauigkeit oft nicht stabil, so laden einfach um zu konzentrieren, die rollende Oberflächenabschnitt, wodurch kürzere Lebensdauer des Lagers. So erhöht instabile Form präzise Walze Tipp Reibmoment, einfach früher Ablation Phänomene. NSK durch lokale Lieferanten beraten über die Verarbeitung und die Umsetzung von total Qualitätsmanagement, Erhöhung der Genauigkeit der Oberfläche und die Form der Enden der Rollen. Durch diese Maßnahme die ultimative Lebens erreicht Reibungswiderstand Verlust und Ablation mit Japan Walze das gleiche Niveau. Darüber hinaus bestätigen NSK oder Käfige für die Ertragskraft der lokalen Fertigung, dass die Qualität mit Japan dasselbe Niveau erreicht.